Yoga hilft

  • bei Rückenproblemen
  • gegen hohen Blutdruck
  • bei Schulter und Nackenproblemen
  • bei Nervosität
  • bei Migräne
  • bei Schlafstörungen
  • bei Wechseljahresbeschwerden
  • bei Atemproblemen
  • bei Erschöpfungssymptome
  • bei muskulären Dysbalancen

Yoga versteht sich nicht als alternative Medizin, sondern als Ergänzung. 
Es ersetzt nicht die therapeutische, medizinische Hilfe.